WetterOnline ( http://www.wetteronline.at )

Astroinfos - Berichte für Fans der Astronomie

Mittwoch, 13.06.2018

"Opportunity" legt Pause ein

Staubsturm stoppt Mars-Sonde

Bereits zum zweiten Mal muss der Mars-Rover "Opportunity" einen gewaltigen Staubsturm auf unserem Nachbarplaneten überstehen. Der Sturm beeinträchtigt dabei vor allem die Energieversorgung der Raumsonde.

Computer-Bild der Raumsonde "Opportunity": Vor knapp 15 Jahren wurde der Rover der NASA auf dem "roten Planeten" abgesetzt, er funktioniert bis heute. Bild: dpa

Wegen eines gigantischen Staubsturms hat der Mars-Rover "Opportunity" seine wissenschaftlichen Aktivitäten vorübergehend eingestellt. Der Sturm wüte auf einer Fläche größer als Nordamerika und lasse so gut wie keine Sonne durch, um die per Sonnenenergie betriebenen Batterien des Rovers aufzuladen, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit.

Bodenproben der Mars-Sonde liefern neue Erkenntnisse über die Zusammensetzung des "roten Planeten". Sogar Wasser konnte schon nachgewiesen werden. Bild: dpa

Der Rover hatte allerdings im Jahr 2007 einen noch viel größeren Sturm überstanden. Die damals damit einhergehende Kälte führte nach Einschätzung der NASA-Wissenschaftler wohl zum Verlust des "Opportunity"-Zwillings "Spirit". Die Forscher zeigten sich jedoch zuversichtlich, dass "Opportunity" den neuen Sturm übersteht.

Die rund 185 Kilogramm schwere Raumsonde rollt schon seit fast 15 Jahren über den Mars, obwohl ihre Mission ursprünglich nur auf 90 Tage angesetzt war. "Opportunity" war im Juli 2003 an Bord einer Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet und rund ein halbes Jahr später auf dem Mars gelandet.

Ebenso erfolgversprechend wie die Mars-Mission kann der Weltraumbesuch des Astronauten Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS werden. Die Mission "Horizons" dient den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Zwecken. Unter anderem werden Phänomene über Gewittern erforscht. Wetter, so wie wir es auf der Erde kennen, gibt es auf der ISS allerdings nicht.

(WO/dpa)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...