WetterOnline ( https://www.wetteronline.at )

Wetternews

Mittwoch, 17.04.2019

Wenig Regen in Ostdeutschland

Trockenheit führt zu Problemen

Trockenheit macht Teilen Deutschlands schon wieder zu schaffen. Betroffen sind vor allem der Osten und Nordosten. Auch Wald- und Buschbrände brechen dort bereits aus. Die Feuergefahr bleibt in der nächsten Zeit weiter hoch.

Bisherige Regenmengen im April in Liter pro Quadratmeter: Bis zur Monatsmitte hat es vor allem im Osten Deutschlands noch fast gar nicht geregnet.

Insbesondere der Osten und Nordosten Deutschlands leiden derzeit unter Trockenheit. In vielen Regionen hat es dort im April bisher kaum geregnet. Meist kamen bis zur Monatsmitte weniger als 5 Liter Regen pro Quadratmeter zusammen, örtlich regnete es sogar überhaupt noch nicht. Erschwerend kommt hinzu, dass die Trockenheit in den betroffenen Gebieten vielfach schon seit Mitte März andauert und auch in der nächsten Zeit nur wenig Regen in Sicht ist. Auf vielen landwirtschaftlichen Flächen geht es daher nicht ohne Bewässerung.

Erste Trockenrisse tun sich auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche im niederbayerischen Siegenburg auf. Bild: @BachmeierDaniel via Twitter

Gerade in der Wachstumsphase brauchen die Pflanzen dringend ausreichend Regen. Auch an Straßenbäumen zeigt sich die Trockenheit bereits. Die sonstige Vegetation ist ebenfalls vielfach sehr trocken. Austreibende Pflanzen entziehen dem Boden Feuchtigkeit, altes Laub und Reisig fangen leicht Feuer. Die Folge sind erste Wald- und Buschbrände, die in den vergangenen Wochen bereits ausgebrochen sind. Weil es auch in der nächsten Zeit wenig regnet, bleibt die Waldbrandgefahr hoch.

In Thüringen steht am Dienstag ein Bahndamm in Flammen, nachdem sich dort dürre Büsche und Sträucher entzündet haben. Bild: Roberto Vonderlind

Erst am Dienstag brannte es in einem Waldstück in der Nähe des Berliner Wannsees. Am gleichen Tag entzündeten sich in Thüringen an mehreren Stellen an einem Bahndamm bei Wasungen dürre Sträucher und Büsche, als es an einem Güterzug mit festsitzender Bremse zu Funkenflug kam. In der vergangenen Woche musste in Westmecklenburg die Feuerwehr innerhalb weniger Stunden gleich zu vier kleineren Feuern ausrücken. Vereinzelt kam es im Osten Deutschlands auch schon Anfang April zu ersten Bränden.

(WO/dpa)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...