WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

150 Unwettereinsätze in Niederösterreich

08:33
2. Juli 2022

Sturmböen und Starkregen
150 Unwettereinsätze in Niederösterreich

BlitzBlitz des Gewitters über Enzesfeld in Niederösterreich. - © Mark Banyai via WetterMelder Austria

Am Freitagabend zogen teils heftige Gewitter durch Österreich. Intensive Regenfälle und kräftige Sturmböen richteten gebietsweise Schäden an. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun. Allein in Niederösterreich rückten diese zu 150 Unwettereinsätzen aus.

Im Osten des Landes schlossen sich die zuvor einzelnen Gewitterzellen zu einer Gewitterfront zusammen. Diese brachte kräftige Sturmböen über 80 Kilometer pro Stunde hervor. In Mödling sowie auf der Hohen Wand östlich der Wiener Neustadt wurden Böen über 100 Kilometer registriert. Dutzende Bäume sind dadurch auf Strom- und Telefonleitungen gestürzt.

WetterRadarDas WetterRadar zeigt, wie die Gewitterlinie über den Osten Österreichs gezogen ist.

Auch die Niederschläge hatten es in sich. Intensiver Regen sorgte dafür, dass Straßen und Unterführungen überschwemmt wurden. Unter anderem war das im Landhaustunnel in St. Pölten, der von der Feuerwehr ausgepumpt werden musste, der Fall.

(WO/APA)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...