WetterOnline ( https://www.wetteronline.at )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Birkenpollenflug erreicht Höhepunkt

Die Birke kann pro Kubikmeter Luft tausende Pollen freisetzen. Sehr schlecht für Allergiker ist trockenes und windiges Wetter. Dann fliegen Pollen besonders gut.
Viele Pollenallergiker leiden in diesen Tagen. Bei trockenem Wetter fliegen fast überall sehr viele Birkenpollen. Bis Ostern nimmt der Flug dieser hochallergenen Pollen im Westen und Süden ab. In Küstennähe und im Bergland nehmen die Konzentrationen dagegen noch zu.
Die Grafik zeigt die Blühzeit der einzelnen Pollenarten, aus einer Auswertung der Daten von 2013 bis 2018. Dabei werden nur die Flachlandregionen berücksichtigt. Rot markiert ist die Pollenhauptsaison.
Neben Birkenpollen fliegen auch viele Ulmen-, Pappel- und Weidenpollen. Außerdem haben Buchen und Eichen angefangen zu blühen. Mit ersten Gräserpollen ist in den wärmsten Regionen wahrscheinlich gegen Ostern zu rechnen.
Niesattacken müssen nicht die einzigen Symptome einer Pollenallergie sein. Manche reagieren nur leicht auf Pollen, andere sogar mit Atemnot. Nicht nur Medikamente, sondern auch einfache Hausmittel und ein paar Regeln können das Leiden deutlich lindern. Welche Symptome für eine Pollenallergie sprechen und wie Sie diese behandeln können, erfahren Sie in unserer Rubrik Pollenflug:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...