WetterOnline ( https://www.wetteronline.at )

Wetterbericht Deutschland

Sonntag, 17.10.2021

Ganz im Norden Regenfälle

Teils trüb, teils sonnig

Hoch PHILINE bestimmt das Wetter in Deutschland. Wie im Herbst üblich, bringt hoher Luftdruck aber noch lange nicht überall den goldenen Oktober. Im Norden mischen außerdem noch Wetterfronten mit.

Ganz im Norden braucht man am Sonntag den Schirm.

Am Sonntag dominieren in der Nordhälfte dichte Wolken. Aus ihnen kann es vor allem Richtung Nordniedersachsen sowie in Schleswig-Holstein zeitweise regnen. Besonders kräftig sind die Regengüsse auf den nordfriesischen Inseln wie zum Beispiel auf Sylt. Weiter südlich gibt es eine Mischung aus Nebel, Hochnebel und freundlichen Phasen. Sonnengarantie hat man auf den Höhen des Schwarzwalds, der Alb und in den Alpen. Das Thermometer zeigt meist 11 bis 15 Grad an. Am wärmsten ist es entlang des Oberrheins.

Am Montag steigen die Sonnenanteile, regional kann sich vor allem in Flusstälern der Nebel länger halten. Ganz blau ist der Himmel aber auch abseits dieser Regionen nicht, teils ziehen hohe Wolkenfelder durch. Im Norden ziehen letzte Tropfen Richtung Dänemark und Ostsee ab. Je nach Sonnenscheindauer liegen die Höchstwerte zwischen 13 und 18 Grad.

An den Folgetagen wird es noch milder. Nach aktuellem Stand kann sogar regional die 20-Grad-Marke überschritten werden. Ab Mittwoch nähert sich dann vom Atlantik der erste Herbststurm.

(Ein Bericht von Markus Müller aus der WetterOnline-Redaktion)

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...