WetterOnline ( http://www.wetteronline.at )

Wetterbericht Deutschland

Samstag, 21.10.2017

In den Bergen Schneeflocken

Verbreitet nass und kühl

In den kommenden Tagen stellt sich landesweit nasses, kühles und windiges Herbstwetter ein. In den Hochlagen oberhalb von rund 1000 Meter fällt sogar Schnee.

Am Sonntag regnet es vor allem im Westen verbreitet. Auch an den Alpen ist es bewölkt und nass, dabei sinkt die Schneefallgrenze in den Alpen im Tagesverlauf bis auf rund 1000 Meter Höhe ab. In einem breiten Streifen vom Breisgau bis zur Ostsee ziehen immer wieder Schauer durch, dazwischen zeigt sich aber auch die Sonne. Mit 10 bis höchstens 14 Grad wird es deutlich kühler als zuletzt, dazu weht im Nordwesten ein in Böen stürmischer Wind.

Der Montag wird verbreitet bedeckt und regnerisch, in den Hochlagen fällt weiter Schnee. Nur im Osten ist es meist trocken und dort scheint längere Zeit die Sonne. Mit 9 bis 14 Grad wird es noch einen Tick kühler als am Sonntag, der Wind lässt aber deutlich nach.

Danach geht es zunächst unbeständig weiter. Dabei wird es im Westen voraussichtlich wieder deutlich milder, während sich im Osten Deutschlands kühle Luft halten kann. Nach Wochenmitte deutet sich dann überall eine Wetterbesserung an, die Temperaturgegensätze zwischen West und Ost bleiben aber wohl erhalten.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...