WetterOnline ( http://www.wetteronline.at )

Wetternews

Samstag, 17.11.2018

Brände in Kalifornien

Über 1000 Vermisste

Immer noch stehen große Gebiete in Kalifornien in Flammen. Feuerwehrleute kämpfen rund um die Uhr gegen die Brände an. Die Zahl der Opfer und Vermissten steigt dabei deutlich an.

Einsatzkräfte suchen in den zerstörten Gebieten nach Opfern. Bild: dpa

Die Zahl der Todesopfer sowie der Vermissten bei den Großbränden in Kalifornien ist weiter gestiegen. In dem vom "Camp-Feuer" im Norden des Bundesstaates zerstörten Gebieten fanden Einsatzkräfte am Freitag weitere acht Leichen in abgebrannten Häusern. Damit ist die Opferzahl auf 71 angestiegen. Mit den beiden Toten des "Wolsey-Feuers" im Süden stieg die Gesamtzahl auf 73. Die Behörden meldeten zudem einen Anstieg der Vermissten auf über 1000 Menschen. Diese Zahl könnte durch doppelte Vermisstenmeldungen wieder sinken.

Die Stadt Paradise im Norden des Bundesstaates ist beinahe vollständig zerstört. Bild: dpa

Im über 350 Kilometer entfernten San Francisco lag dicker Rauch. Dabei blieben Schulen geschlossen, hunderte Flüge waren verspätet. Menschen wurden wegen der schlechten Luftqualität aufgefordert in geschlossenen Räumen zu bleiben. In der kommenden Woche könnten langersehnte Regenfälle die Einsatzkräfte bei den Löscharbeiten unterstützen. Die Feuer waren vor gut anderthalb Wochen ausgebrochen und zerstörten hunderte Quadratkilometer Wald sowie tausende Häuser. Die Kleinstadt Paradise fiel den Flammen fast vollständig zum Opfer.

(WO/dpa)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...